September 2021

Online Experten Table: Drittmengenabgrenzung ab Januar 2022 umsetzen

Nach dem Energiesammelgesetz müssen bis zum Ende des Kalenderjahres 2021 alle Drittstrommengen durch speziell hierfür zugelassene Zähler mit PTB-A 50.7 Lastgangmessung eindeutig erfasst, abgegrenzt und gemeldet werden. Der Gesetzgeber verpflichtet steuer- und umlagepriviligierte Unternehmen insbesondere mit Eigenstromerzeugungsanlagen ein Messkonzept zu erstellen und technisch umzusetzen, um die Drittmengen zu identifizieren und abzugrenzen. Dadurch verhindern sie, Umlageprivilegien für die Vergangenheit und die Zukunft zu gefährden.

Da die Komplexität der Messtechnik, die Liefersituation für die speziellen Messgeräte sowie begrenzte Montagekapazitäten im Markt bereits jetzt als Engpässe die Umsetzung erschweren, möchten wir Ihnen in diesem Online Meeting schnelle und pragmatische Lösungen aufzeigen und mit Ihnen dazu diskutieren.

Sie benötigen individuelle Unterstützung bei Ihrem Messkonzept für die Drittmengenabgrenzung? Starten Sie mit der kostenlosen Teilnahme an unserem Online Experten Table – darüber hinaus stehen wir Ihnen individuell gerne auch weiter mit unserer Expertise zur Verfügung!

Nächster Termin: 24.09.2021 von 15:30 bis 16:30 Uhr

Unsere Schulungen
Jetzt anmelden